Wie bekomme ich den Gründungszuschuss in 2022?

Michaela
Chefredakteurin, mein-gruendungszuschuss.de
  (zul. aktual.)

 Lesezeit: ca. 4 min

Seit Dezember 2011 ist der Gründungszuschuss eine Ermessensleistung („Kann“-Leistung) der Arbeitsagentur, d.h. Deine Vermittlungskraft entscheidet einzig und alleine, ob Du den Gründungszuschuss bekommst. Daher solltest Du Dich mit Deiner Vermittlungs­kraft gut stellen und Dich sehr gut darauf vorbereiten. In diesem Artikel wollen wir Dir aufzeigen, auf was es im Jahr 2022 noch drauf ankommt, um den Gründungszuschuss erfolgreich zu bekommen.

Timing ist alles!

Das richtige Timing ist beim Gründungszuschuss das A und O, um diesen überhaupt beantragen zu können und letztlich auch bewilligt zu bekommen. Hier solltest Du keine Experimente machen, da die Grenzen hier sehr klar abgesteckt sind. Lass uns dazu einen optimalen Zeitablauf für die Beantragung des Gründungszuschusses anschauen.

Mein Gründungs­zuschuss - Das richtige Timing ist entscheidend! (Ablauf, Zeitplan)
Abbildung 1: Das richtige Timing ist entscheidend! (optimaler Ablauf / Zeitplan)
  1. Beratungsgespräch mit Deiner Vermittlungskraft vereinbaren: Gründungsabsicht bekunden und Antragsformulare mit eingetragenem Datum D1 (!) anfordern.
  2. Zeitraum nutzen, um Gründungsvorbereitungen zu treffen (speziell für diesen Zeitraum haben wir Dir einen -> Leitfaden zum Gründungserfolg ausgearbeitet):
    • Falls nötig: Seminare oder sonstige Weiterbildungsmaßnahmen zur Erlangung entsprechender (fehlender) Qualifikationen oder Kenntnisse besuchen.
    • Geschäftskonzept ausarbeiten und in Form eines Businessplans verschriftlichen
    • Tragfähigkeit des Geschäftskonzepts durch eine frei wählbare fachkundige Stelle bestätigen lassen (-> die sog. Tragfähigkeitsbescheinigung, siehe B1+B2).
  3. Unternehmen zum geplanten Datum D2 (> D1) anmelden: Die Rechtsform kann dabei frei – sollte jedoch sinnvoll – gewählt werden (-> Überblick der Rechtsformen).
  4. Kompletten Antrag (Antragsformular, Businessplan und fachkundige Stellungnahme, Lebenslauf mit Qualifikationen) bei der örtlich zuständigen BA einreichen.
  5. Bewilligungsbescheid abwarten
  6. Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit (= „Tag der Gründung“) bei einem positiven Bewilligungsbescheid

Qualität ist der beste Businessplan!

Der nächste Punkt ist einen überragenden Businessplan zu erstellen, der gut formuliert ist und keine Fragen offen lässt, sodass Du leicht eine positive Tragfähigkeitsbescheinigung von einer fachkundigen Stelle bekommst. Dieser muss auch nicht übertrieben lang sein, er muss lediglich qualitativ hochwertig sein: Qualität geht hier ganz klar vor Quantität.

Nur wer seine Zahlen im Griff hat, hat Erfolg!

Der dritte, alles entscheidende Punkt ist einen fehlerfreien, plausiblen Finanzplan zu erstellen. Hier muss klar ersichtlich sein, dass das Gründungsvorhaben nur umgesetzt werden kann, wenn der Gründungszuschuss bewilligt wird. Zudem sollte eigenes Geld (z.B. Ersparnisse) mit zur Finanzierung verwendet werden, damit die Vermittlungskraft sieht, dass der Gründer sich nicht vor dem unternehmerischen Risiko scheut und dass dieser wirklich an sein Geschäftskonzept glaubt.

Ein Erfolgsgeheimnis: Lass Dich unterstützen!

Beherzigst Du die oben genannten drei entscheidenden Punkte (Abschnitte) und vermei­dest zudem diese 10 häufigsten Fehler bei der Beantragung des Gründungs­zuschusses, wirst Du den Gründungszuschuss mit einer hohen Sicherheit bewilligt bekommen.

Wenn Du aber weder gute Schreib- und Argumentationsfähigkeiten hast noch gut mit Zahlen umgehen kannst, solltest Du Dich unbedingt unterstützen lassen. Neben der Erhöhung der Erfolgschancen, die Du Dir durch erfahrene Texter garantierst, ist allein schon die Zeitersparnis ein ausreichendes Argument (Stichwort: Opportunitätskosten). Denn diese Zeit solltest Du eher in Dein Business (= Deiner Haupttätigkeit, die Dir am meisten Freude bereitet und für die Du brennst) investieren und daran arbeiten, so schnell wie möglich erste Umsätze erzielen.

Wir haben für Dich – je nachdem wie viel Unterstützung Du brauchst – verschiedene Pakete entworfen, die zu 100% auf die Anforderungen des Gründungszuschusses zugeschnitten sind und die Du in einem einmaligen Verfahren weiter auf Dich personalisieren kannst. Schau sie Dir hier doch mal an!